Veranstaltungen

 

In dieser Rubrik finden Sie Berichte und Fotos von Veranstaltungen, Ereignissen und Festen rund um den Kinderschutzbund

 

                                Märchenerzählstunde                             

 

Liebe Kinder, ich, die Frau vom Weihnachtsmann, lade euch herzlich in die City

Galerie in Aschaffenburg ein, um euch ein paar der schönsten

Weihnachtsgeschichten vorzulesen.

Sitzend auf meinem Thron erzähle ich  am 08.12. und 22.12. ab 14:00 Uhr eine

Stunde lang  Märchen zur Weihnachtszeit.

Ich freue mich auf euch!                           

Die Weihnachtsfrau                                    

 

 

            

MENTOR – Workshop für Leselernhelfer

Am Dienstag, dem 07.03.2017 haben sich unsere Lerncoachs in der Stadtbibliothek getroffen, um an einem Workshop für Leselernhelfer teilzunehmen.
Dieser Workshop wurde von MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. ins Leben gerufen.
In der Bibliothek wurden wir von der Leiterin, Frau Reuter-Bulach freundlich empfangen und mit der Leiterin des Workshops, Frau Elke Streck bekannt gemacht.
Einer kurzen theoretischen Einführung folgte dann das Tandemtraining, eine Kombination von begleitendem und wiederholtem Lautlesen.
Das Ziel des Trainings:

  • Verbesserung der Leseflüssigkeit
  • Positive  Auswirkung auf das lesebezogene Selbstkonzept
  • Vergrößerung des Sichtwortschatzes
  • Einüben sozialer Fähigkeiten

Wir alle haben aktiv mitgearbeitet und es hat Spaß gemacht sich in die Kinderrolle
zu versetzen. Dank Frau Streck und Frau Reuter-Bulach haben wir neue Impulse bekommen, wie wir die Freude am Lesen bei Kindern wecken und fördern können.

 

 

Faschingsbasteln mit unseren Lernkindern
18.02.2017

 

 

Unsere Winterwanderung

Am Sonntag, dem 22. Januar trafen sich 12 kältefeste Mitglieder, Lerncoachs und Elternwerkstattler zur diesjährigen Winterwanderung. Ausgangspunkt war das Zeughaus in der Bismarckallee, in welches wir nach einer kurzen Wanderung über die Kippenburg einkehrten, um gemütlich miteinander zu essen.

Trotz der Kälte haben sich alle tapfer geschlagen und sich ihr Mittagessen verdient.

Foto-Wanderung

 

 

Jahresrückblick 2017

 

Liebe Mitglieder,

das Jahr 2017 ist vergangen und wir möchten die Gelegenheit nutzen, einen kurzen Jahresrückblick zu geben:

 

  • Am 30. März fand die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt. Inzwischen hat sich der neu gewählte Vorstand mit seinen Aufgaben vertraut gemacht und kann auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken.
  • Seit Mai haben wir ein neues Projekt MotherSchool, ein Pilotprojekt des Vereins „Frauen ohne Grenzen Wien“, das vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales in vier bayerischen Städten finanziert wird. Ziel dieses Projekts ist es Mütter zu schulen, damit sie Anzeichen einer Gefährdung ihrer Kinder durch Drogen, kriminelle Freundschaften und radikale Ideologien erkennen und ihre Kinder davor schützen können. Geleitet wird MotherSchool von Frau Deniz.
  • Im November hat die Stadt Aschaffenburg unser Projekt Elternwerkstatt übernommen, da wir leider nicht mehr genügend Mitarbeiter finden konnten.
  • Das Projekt Lernhilfe läuft sehr erfolgreich. Wir haben mittlerweile über 400 Kindern die Möglichkeit geboten ihre schulischen Leistungen zu verbessern. Nicht alle haben diese Chance genutzt, aber es gibt sehr viele positive Entwicklungen.

Leider reichen unsere Lerncoachs nie aus, um alle Kinder, die Hilfe suchen, betreuen zu können.

Deshalb suchen wir dringend Lerncoachs!

  • Das Projekt SPASSS (Kontrolle der Spielplätze) wird ein weiteres Jahr fortgeführt.

Nun möchten wir nicht versäumen uns ganz herzlich bei allen Mitgliedern und Gönnern für Ihre Treue und Ihren Einsatz für den Kinderschutzbund Aschaffenburg zu bedanken. Ohne Sie wäre unsere Arbeit nicht möglich!

Herzliche Grüße

Das Team vom Kinderschutzbund

 

 

Aktion Goldhamster

Der Kinderschutzbund Aschaffenburg freut sich mit den Zahnärzten über den Erfolg der Aktion Goldhamster. Der Erlös aus den Sammeldosen der Zahnärzte erbrachte 3.687,10 Euro.
Eifrige Sammler waren u.a. Dr. Dorlöchter, der für diese Aktion von unserem Vorstandsmitglied Frau Ulrike Claus gewonnen werden konnte und Dr. Florian Eichelsbacher der von sich aus an den Kinderschutzbund herantrat. Der Kinderschutzbund Aschaffenburg hofft, dass noch mehr Zahnärzte dem Vorbild Dr. Dorlöchters und Dr. Eichelsbacher folgen und eine Sammeldose aufstellen. Gerne können auch alte Zahnkronen in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes in der Beckerstraße 26 abgegeben werden.
Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei allen beteiligten Zahnärzten und Patienten/Patientinnen für den Erfolg unserer Aktion Goldhamster.

 

 

Spendenübergabe Firma co:debrand am 14.12.2016

CO-DEBRAND 2016

Am 14.12.2016 übergab der Geschäftsführer der Firma co:debrand Herr Horn mit seinen Mitarbeitern eine Spende an den Kinderschutzbund anstelle von Weihnachtsgeschenken für seine Kunden.

In Vertretung des 1. Vorsitzenden des Kinderschutzbundes, Michael Link, dankten Christine Fleckenstein und Alexandra Heßler für dieses Weihnachtsgeschenk und berichteten über unsere aktuellen Aktivitäten.