Veranstaltungen

 

In dieser Rubrik finden Sie Berichte und Fotos von Veranstaltungen, Ereignissen und Festen rund um den Kinderschutzbund

 

 

MENTOR – Workshop für Leselernhelfer

Am Dienstag, dem 07.03.2017 haben sich unsere Lerncoachs in der Stadtbibliothek getroffen, um an einem Workshop für Leselernhelfer teilzunehmen.
Dieser Workshop wurde von MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. ins Leben gerufen.
In der Bibliothek wurden wir von der Leiterin, Frau Reuter-Bulach freundlich empfangen und mit der Leiterin des Workshops, Frau Elke Streck bekannt gemacht.
Einer kurzen theoretischen Einführung folgte dann das Tandemtraining, eine Kombination von begleitendem und wiederholtem Lautlesen.
Das Ziel des Trainings:

  • Verbesserung der Leseflüssigkeit
  • Positive  Auswirkung auf das lesebezogene Selbstkonzept
  • Vergrößerung des Sichtwortschatzes
  • Einüben sozialer Fähigkeiten

Wir alle haben aktiv mitgearbeitet und es hat Spaß gemacht sich in die Kinderrolle
zu versetzen. Dank Frau Streck und Frau Reuter-Bulach haben wir neue Impulse bekommen, wie wir die Freude am Lesen bei Kindern wecken und fördern können.

 

 

Faschingsbasteln mit unseren Lernkindern
18.02.2017

 

 

Unsere Winterwanderung

Am Sonntag, dem 22. Januar trafen sich 12 kältefeste Mitglieder, Lerncoachs und Elternwerkstattler zur diesjährigen Winterwanderung. Ausgangspunkt war das Zeughaus in der Bismarckallee, in welches wir nach einer kurzen Wanderung über die Kippenburg einkehrten, um gemütlich miteinander zu essen.

Trotz der Kälte haben sich alle tapfer geschlagen und sich ihr Mittagessen verdient.

Foto-Wanderung

 

 

Jahresrückblick 2016

mit diesem Jahresrückblick möchten wir unsere Aktivitäten des letzten Jahres Revue passieren lassen:

ab 3.2. Schulung für Lerncoachs, 16.2. Vortrag für LCs: Das Bayerische Schulsystem, 21.2. Wanderung
der Mitglieder, 10.3. Jahreshauptversammlung, 21.3. Schulung 100. Lerncoach, 21.3. Lesen und Basteln-
Zusammenarbeit mit MIZ – Teil 1, 31.3. Lesen und Basteln-Zusammenarbeit mit MIZ – Teil 2, 29.3. Ausflug
der Lernkinder in die Grube Messel, 8./9.4. Renovierung der Geschäftsstelle, 10.5. Spendenübergabe Zonta,
16.6. Vorstellung des Projekts „Lernhilfe“ bei Inner Wheel, 21.6. Führung in der Stadtbibliothek für Lerncoachs
und Mitarbeiter der Elternwerkstatt, 3.7. TRIMUM, 19.7. Sommerfest Bayerischer Landtag,
20.7. Abschlusstreffen der Mitarbeiter und Lerncoachs in der Fasanerie, 30.7. TRIMUM-Rallye Schönbusch,
20.9. Weltkindertag in der City Galerie, 22.9. Vorstellung des Projekts Lernhilfe für neue Lerncoachs,
ab 6.10. Schulung neuer LCs, 9.10.Teilnahme Tag der offenen Tür im Rathaus, 22.11. Workshop
„Lernen im Flow“ mit Frau Scheich, 22.11. Weihnachtsessen des Vorstands und des erweiterten
Vorstands, 5.12. Spendenübergabe „Die City hilft“ in der City Galerie, mehrere Sitzungen des Vorstandes
und des erweiterten Vorstandes in 2016.

Vier Festangestellte und eine Kraft auf Stundenbasis unterstützen seit Beginn des Jahres unsere Teilzeitkraft
und den Kern unseres Vereins, unsere Ehrenamtlichen.

Seit Februar 2016 kontrollieren wir wieder im Projekt SpaSSS in Zusammenarbeit mit dem Gartenbauamt der
Stadt Aschaffenburg mit zwei unserer Mitarbeiter die Spielplätze der Stadt auf Sauberkeit und Sicherheit.

Unser Projekt Lernhilfe konnte in diesem Jahr den 100. Lerncoach schulen. 31 aktive Lerncoachs betreuten
61 Lernkinder. Alle sechs Wochen treffen sich die Lerncoachs zu Reflexionen.

Im Projekt Elternwerkstatt eröffneten wir neue Standorte, gehen in die Schulen und versuchen Eltern für die
Teilnahme zu motivieren.

Und aus den vielen Bücherspenden konnten wir in unserer Geschäftsstelle eine kleine Bibliothek aufbauen.


Wir sagen im Namen aller Aktiven von ganzem Herzen Danke für Ihren Einsatz zum Wohle der Kinder.

Danken möchten wir auch allen Helfern und Sponsoren in der Hoffnung, dass Sie uns weiter gewogen sein
mögen.

Ihr gesamtes Team vom Kinderschutzbund Aschaffenburg e. V.

 

 

Aktion Goldhamster

Der Kinderschutzbund Aschaffenburg freut sich mit den Zahnärzten über den Erfolg der Aktion Goldhamster. Der Erlös aus den Sammeldosen der Zahnärzte erbrachte 3.687,10 Euro.
Eifrige Sammler waren u.a. Dr. Dorlöchter, der für diese Aktion von unserem Vorstandsmitglied Frau Ulrike Claus gewonnen werden konnte und Dr. Florian Eichelsbacher der von sich aus an den Kinderschutzbund herantrat. Der Kinderschutzbund Aschaffenburg hofft, dass noch mehr Zahnärzte dem Vorbild Dr. Dorlöchters und Dr. Eichelsbacher folgen und eine Sammeldose aufstellen. Gerne können auch alte Zahnkronen in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes in der Beckerstraße 26 abgegeben werden.
Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei allen beteiligten Zahnärzten und Patienten/Patientinnen für den Erfolg unserer Aktion Goldhamster.

 

 

Spendenübergabe Firma co:debrand am 14.12.2016

CO-DEBRAND 2016

Am 14.12.2016 übergab der Geschäftsführer der Firma co:debrand Herr Horn mit seinen Mitarbeitern eine Spende an den Kinderschutzbund anstelle von Weihnachtsgeschenken für seine Kunden.

In Vertretung des 1. Vorsitzenden des Kinderschutzbundes, Michael Link, dankten Christine Fleckenstein und Alexandra Heßler für dieses Weihnachtsgeschenk und berichteten über unsere aktuellen Aktivitäten.